Darum ist Influencer-Marketing mit Videos so erfolgreich

Influencer-Marketing ist einer der größten Internet-Trends der letzten Jahre, und nirgendwo sonst ist er so präsent wie auf Video-Streaming-Websites.

Von Beauty-Tutorials auf YouTube bis hin zu Gamern, die ihre Tipps über ihr Profil auf Twitch teilen – Videos scheinen mittlerweile die bevorzugte Methode zu sein, um Influencer-Marketing zu betreiben.

 

Das Phänomen dieser Marketing-Form hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter verbreitet, denn Firmen bekommen so eine viel direktere Möglichkeit, ihre Zielgruppe zu erreichen.

Statt wie früher über große Medien-Plattformen die breite Masse anzusprechen, wirbt bei der neuen Herangehensweise ein Influencer, der oder die ohnehin schon eine bestimmte Gruppe von Followern anspricht. So sind die Erfolgschancen beim Bewerben eines Produktes viel größer.

Interessant ist, dass visuelle Apps wie Instagram den Trend des Influencer-Marketings überhaupt erst zum Leben erweckt haben. Auch wenn Bilder eine Idee oder ein Gefühl schnell und unkompliziert herüberbringen können, ist dennoch klar, dass Videos in dieser Hinsicht mehr Potenzial haben.

 

Zu den erfolgreichsten Influencern von ganz Deutschland zählt zum Beispiel auch Pamela Reif. Das Fitness-Model aus Karlsruhe hat dank ihrer sorgsam ausgewählten Videos auf ihrem YouTube-Kanal über zwei Millionen Follower. In den Kurzfilmen geht es um verschiedene Themen wie Mode, Beauty und Fitness. Pamela Reif ist dadurch als Werbegesicht für unterschiedliche Firmen interessant.

Aber nichts übertrifft die Anzahl der Follower auf Streaming-Anbieterseiten für Videospiele. Ein gutes Beispiel ist hier Twitch. Dort wird dem jüngeren Publikum die Möglichkeit geboten, traditionelle Medienkanäle zu umgehen und sorgt für eine neue Generation von einflussreichen Persönlichkeiten wie PewDiePie, der dem Großteil der Deutschen zwar unbekannt sein dürfte, im Internet jedoch berühmt ist.

Vor allem aber wird deutlich, wie viele Plattformen es heutzutage für Influencer gibt, um ein möglichst großes Publikum zu erreichen. Selbst ein ausführlicher und relevanter Blogartikel über klassische Spielautomaten können Firmen wie dem Lucky Nugget Casino helfen, eine tiefergehende und persönlichere Beziehung zu ihrer Zielgruppe aufzubauen.

Während Influencer-Marketing ein neues und vielleicht für manche ein noch merkwürdiges Phänomen ist, liegt der Hauptvorteil darin, dass die Methode demokratisch und für jeden zugänglich ist. Statt eine Werbekampagne für mehrere Millionen Euro zu planen, wird Einzelpersonen die Kontrolle gegeben, damit sie durch ihre eigene Expertise und Initiative ausdrucksstarke und einzigartige Botschaften übermitteln können.

 

Und dank der modernen Videotechnologien, die es den Influencern ermöglichen, Kanäle wie Instagram Live zu nutzen, um die Fragen ihrer Follower in Echtzeit zu beantworten, wird deutlich, dass die Beziehung zwischen den Influencern und ihren Followern viel dynamischer geworden ist zu.

Ob der Austausch nun über Beauty-Produkte oder Spielautomaten stattfindet – heutzutage gibt es viele Plattformen für innovatives Marketing.

 

 

Bilder: bloomua/depositphotos, TymonOziemblewski, Wokandapix/pixabay

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wissen. Setzte ein Lesezeichen permalink.