Anziehen, begeistern – Mit einer Leadgenerierung Agentur Leads in zahlende Kunden konvertieren

Anziehen, begeistern – Mit einer Leadgenerierung Agentur Leads in zahlende Kunden konvertieren

Neukunden: Was bringt eine Agentur für Leadgenerierung?

Leads gehören zum Online Marketing genauso wie der Gin zu deinem Tonic. Unternehmen nutzen gezielte Marketingstrategien, um Leads zu gewinnen. Doch warum ist die Lead-Generierung überhaupt so ein wichtiger Teil der Kundengewinnung? Schließlich reichen Leads alleine nicht für den Erfolg aus. Leads sind noch keine Kunden. Stopp – was sind Leads überhaupt? Und wie werden aus Leads zahlende Kunden? Brauche ich wirklich eine Leadgenerierung Agentur? All das und wie dir eine Performance Marketing Agentur auf dem Weg zum Erfolg helfen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Vorab: Was ist ein Lead?

Bei Leads handelt es sich um Personen, die Interesse am Produkt oder der angebotenen Dienstleistung haben. Kurz gesagt: Leads sind potentielle Kunden. Lead-Management umfasst dabei den Prozess, durch welchen die potentiellen Kunden zu tatsächlichen Käufern gemacht werden sollen. Schließlich geht es in jedem Unternehmen vorrangig darum, einen möglichst hohen Umsatz zu machen. Und dafür muss man Leads in zahlende Kunden generieren. Der Weg bis dahin wird als Customer Journey bezeichnet. Die einzelnen Phasen der Customer Journey werden meist als Trichter dargestellt, man spricht auch vom sogenannten „Sales Funnel“.

Qualifizierte Leads steigern also die Chance auf eine neue Transaktion. Doch nicht jeder Lead ist gleich gut. Die Qualität der Leads hängt neben der Korrektheit und Aktualität vor allem auch davon ab, ob der Interessent seine Daten freiwillig und bewusst übermittelt hat und ob ein echtes Interesse des Kunden am Produkt besteht. Die Platzierung des Leads innerhalb des Sales Funnels ist entscheidend. Man muss zwischen verschiedenen Lead-Arten differenzieren:

  • Informationsqualifizierter Lead (IQL) / Cold Lead: Leads zu Beginn der Customer Journey werden als informationsqualifizierte Leads bezeichnet. Der „Kunde“ steht meist am Beginn seiner Suche und kennt weder das Unternehmen, noch die Produkte oder Dienstleistungen. Im Austausch gegen personenbezogene Daten bieten die Unternehmen dem Suchenden hilfreiche Informationen wie eBooks oder White Paper an. Man spricht auch von sogenannten „Top of the Funnel Offers“. Auch wenn meist noch kein Interesse am Produkt oder der Dienstleistung selbst besteht, bilden Cold Leads häufig die Basis von Warm Leads. Schließlich geht es zunächst darum, Aufmerksamkeit zu erzeugen und Traffic zu generieren.
  • Marketingqualifizierter Lead (MQL) / Warm Lead: In der Mitte des Sales Funnels befinden sich marketingqualifizierte Leads. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass der Suchende bereits an dem Unternehmen interessiert ist. Bestimmte Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens sollen dem potentiellen Kunden dabei helfen, ein Problem zu lösen. Passt der Lead aufgrund seines Profils gut zum Unternehmen, sprich kommt er als potentieller Kunde in Frage, handelt es sich um einen Warm Lead.
  • Vertriebsqualifizierter Leas (SQL) / Hot Lead: Am Ende des Sales Funnels befinden sich vertriebsqualifizierten Leads. Hier ist der potentielle Kunde bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Er kennt die Produkte und das Unternehmen und drückt eine konkrete Kaufbereitschaft aus. Das entstandene Kaufinteresse basiert auf dem erfolgreichen Marketing des Unternehmens. Es handelt sich um die stärkste Form eines Leads, nämlich dem Hot Lead.

Performance Marketing Agentur: Leadgenerierung vom Profi

Die Generierung von Leads kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. Eine Leadgenerierung Agentur unterstützt dich dabei, intensive Beziehungen zu deinen Kunden aufzubauen und langfristig zu pflegen. Eine gute Agentur setzt auf Performance getriebene Strategien statt herkömmlicher Lead Kampagnen. Performance Marketing verspricht messbare Erfolge. Alle Kampagnen zielen auf die Interaktion mit der Zielgruppe ab. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lead Kampagnen wird eine Strategie angewandt, die speziell auf die Bedürfnisse deiner Kunden angepasst wird. Dafür werden die Interessen, Motive und bevorzugten Kommunikationskanäle deiner Zielgruppe analysiert und die Kampagne entsprechend ausgerichtet. Schließlich steht bei einer erfolgreichen Lead-Generierung der Kunde im Mittelpunkt. Potentiellen Kunden muss ein echter Mehrwert geboten werden, um das Interesse zu wecken und die entsprechende Position im Sales Funnel zu erreichen. Professionelles Lead-Management lebt von einer individuellen, persönlichen Ansprache. Mit Hilfe von Performance Marketing werden die Strategien messbar und die Kampagnen können gegebenenfalls optimiert werden. Eine Leadgenerierung Agentur bringt dich in Bezug auf dein Online Marketing also bestenfalls schneller zu deinem Ziel. Denn mehr qualifizierte Leads bedeuten mehr Sales und damit mehr Umsatz. In Verbindung mit weiteren Marketing-Maßnahmen wird mit Hilfe einer Performance Marketing Agentur das volle Potential ausgeschöpft. Auch für Marcel Sattler, Gründer der Online-Marketingagentur.com, zählt vor allem der erste Eindruck: „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Daher betrachten wir Ihren perfekten Auftritt zur Kunden- und Leadgewinnung als unsere oberste Priorität.“

Performance Marketing ist also ähnlich wie ein Gin Tasting. Du probierst, schmeckst und optimierst bis du den perfekten Gin für deinen Geschmack gefunden hast.

Erfolgreich trotz Messeausfall – Leadgenerierung im Home Office

Corona hat uns alle fest im Griff. Messen und Veranstaltungen werden abgesagt, das Home-Office befindet sich im Siegeszug. Klar, den Gin Tonic können wir zuhause wohl eher genießen als im Büro. Doch was ist mit den Leads? Schließlich müssen die Unternehmensziele auch trotz anhaltender Pandemie erreicht werden. Das Interesse der Kunden ist jedenfalls nach wie vor vorhanden. Nun geht es darum, mit Hilfe alternativer Möglichkeiten Leads zu generieren und neue Potentiale zu erkennen. Eine Leadgenerierung Agentur kann dabei hilfreich sein.

  1. Planbare Ziele dank bezahlter Werbeanzeigen

Im Internet gibt es zahlreiche Ratgeber und Empfehlungen, um Leads zu generieren. Aber wie erfolgreich sind die Methoden wirklich? Schließlich willst du als Unternehmen schnell Leads generieren – am besten schon gestern. Mit einer Agentur an deiner Seite kannst du dein Umsatzziel messbar sicherstellen. Der Dienstleister hat ein Auge für passende Werbebotschaften und anziehende Werbeanzeigen, die genau die richtigen potentiellen Kunden ansprechen. Bezahlte Werbeanzeigen werden auf Neukunden statt nur auf Leads optimiert. Denn was nutzt schon eine Werbeanzeige, wenn die erhoffte Reaktion des Publikums ausbleibt? Die Werbetexte müssen eindeutig formuliert sein und die Besucher zu einer entsprechenden Handlung auffordern. Mit Klick auf die Handlungsaufforderung gelangen die potentiellen Neukunden zur Landing-Page, welche die Aussage der Werbeanzeige natürlich auch erfüllen muss. Dein Partner sollte dich von der Konzeption über die Umsetzung bis zur Skalierung der Werbeanzeigen unterstützen und schnelle Ergebnisse liefern.

  1. Digitale Messen als Alternative

Messen und Events sind die Anlaufstelle, um neue Produkte vorzustellen und Kunden zu generieren. Doch nun wurden alle Veranstaltungen abgesagt. Alternativ werden deshalb immer mehr Messen digital angeboten. Denn nur weil aktuell keine Präsenzveranstaltungen mehr stattfinden dürfen, heißt das noch lange nicht, dass Teilnehmer auf die Inhalte verzichten müssen. Viele Veranstalter bieten Online-Events an, an denen jeder ganz bequem aus dem Home Office teilnehmen kann.

Platziere dein Unternehmen mit einem virtuellen Messestand in einem der digitalen Themenräume und knüpfe neue Kontakte. Ebenso wie bei herkömmlichen Messen kannst du deine Produkte und Dienstleistungen vorstellen und Leads generieren. Die digitalen Möglichkeiten sind sogar noch innovativer. Bilder, Videos und Broschüren können direkt in den virtuellen Messestand eingebettet werden. Mit spannenden Video-Vorträgen werden Interessenten angezogen. Steche mit digitalen Goodie Bags heraus und biete hilfreiche eBooks zum Download an. Private Chatrooms vermitteln persönliche Nähe und erhöhen das Besuchererlebnis.

Wie du siehst, gibt es auch in Zeiten von Corona viele Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen und Leads zu generieren. Eine Leadgenerierung Agentur unterstützt dich dabei. Und wenn gar nichts mehr geht: Gin Tonic hilft immer.

Fazit

Du erkennst die Verbindung zu Gin Tonic? Online Marketing ist das Tonic, die Leads sind der Gin. Auch wenn wir Tonic ohne Gin trinken können, so richtig schmecken tut’s erst in Kombi. Mit der Unterstützung einer Leadgenerierung Agentur wirst du erfolgreicher denn je. Für Marcel Sattler, der für diesen Artikel interviewt wurde, und seine Online-Marketingagentur.com, steht ebenfalls die performanceorientierte Leadgenerierung, die auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst ist, im Fokus.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wissen. Setzte ein Lesezeichen permalink.