Unzufriedenheit: der Motor des menschlichen Fortschritts

Der wird wachsen, der mit sich selbst nicht zufrieden ist.“
Arabisches Sprichwort

Unzufriedenheit ist der Motor des menschlichen Fortschritts – und auch der Motor für das Wachstum Ihrer Persönlichkeit. Ich meine damit natürlich nicht die nörgelnde, schlecht gelaunte Unzufriedenheit, sondern die produktive, optimistische Unzufriedenheit. Unzufriedenheit mit unserer Figur kann uns motivieren, Sport zu treiben, Unzufriedenheit mit unserer finanziellen Lage kann uns anspornen, nach besseren Verdienstmöglichkeiten zu suchen, zu sparen und intelligent zu investieren. Wenn wir wachsen wollen, müssen wir das Maß unserer Unzufriedenheit erhöhen. Wir können das, indem wir uns größere Ziele als bisher setzen. Aus der Spannung zwischen unserer aktuellen Situation und den Träumen von einem schönen und besseren Leben folgt eine produktive Unzufriedenheit, die der Motor für das Wachstum unserer Persönlichkeit und für positive Veränderungen in unserem Leben ist.

dr_zitelmannDer Autor: Dr. Rainer Zitelmann ist ein millionenschwerer Unternehmer und Investor aus Berlin. Er ist mehrfacher Buchautor und gilt als einer der wichtigsten Experten für Superreiche.

http://www.rainer-zitelmann.de/

Quelle: Worte des Erfolgs, Rainer Zitelmann
Bilder: fotokostic/depositphotos, Rainer Zitelmann

Schreibe einen Kommentar