US-Superstar Beyoncé schafft es wieder an die Spitzen der Billboard-Charts

US-Superstar Beyoncé schafft es wieder an die Spitzen der Billboard-Charts

Die US-Popkönigin Beyoncé hat während des Lockdowns an ihrem neuen Album und Teil eins der geplanten Trilogie »Renaissance« gearbeitet, es nun veröffentlicht und ist damit beinahe bildlich mit wehenden Haaren an die Spitze der US-Billboard-Charts geeilt. Die Auskopplung »Break My Soul« steht derzeit jeweils auf Platz eins der Hot 100-Charts und der Hot R&B-Charts, bei den Artist-Charts ist sie derzeit ebenfalls auf dem ersten Platz zu finden. Außerdem ist sie die einzige Frau, deren sieben Alben es allesamt auf Platz eins der US-Charts geschafft haben.

Beyoncé Knowles, die bis 2005 mit der Band »Destiny Childs« erfolgreich war, ist mit 28 Grammys bedacht und damit die bislang meistausgezeichnete Künstlerin in der Geschichte der Grammy Awards. Weitere Stationen ihrer Karriere: 2009 hat das Billboard-Magazin sie zur besten Künstlerin des Jahrzehnts ernannt, 2011 erhielt sie den Billboard Millennium Award, 2014 wurde sie vom Forbes Magazin zur einflussreichsten Künstlerin gewählt und erhielt 2016 den Michael Jackson Video Vanguard Award für ihr Lebenswerk.

Sie verkaufte in ihrer gesamten Karriere mehr als 200 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern weltweit. Ihr Privatvermögen wird auf 440 Millionen US-Dollar geschätzt.

Ihre Popmusik ist für den Mainstream produziert, von vielen tanzbaren, musikalischen Einflüssen geprägt und damit gut geeignet, gute Verkaufszahlen zu erreichen. Doch zu ihrem Erfolg gehört auch ihr gut durchdachtes Image. Auf ihrer Homepage zeigt sich Beyoncé aktuell auf einer Fotostrecke wie schon oft als schillernde Illusion, ein Image, das sie wie nur wenige Künstlerinnen zur modernen Diva macht. Und wenn man weiter runterscrollt, sieht man sie ungeschminkt mit ihren Kindern im Bett kuscheln, unnahbar und doch nahbar. Diese lässige Authentizität schafft wiederum die Nähe und Bindung zu ihren Fans. Beyoncé hat auf Instagram 273 Millionen Follower.

MK

Bild: Depositphotos / PopularImages

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Erfolg. Setzte ein Lesezeichen permalink.