Zendaya ist die jüngste, zweifache Emmy-Preisträgerin aller Zeiten

Zendaya ist die jüngste, zweifache Emmy-Preisträgerin aller Zeiten

Die Schauspielerin Zendaya ist für ihre Leistung in der »HBO«-Dramaserie »Euphoria« als beste Hauptdarstellerin mit dem Emmy ausgezeichnet worden. Es ist bereits die zweite Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin für die 26-Jährige und damit ist sie die jüngste Schauspielerin, der diese Ehre jemals zuteilwurde. In der Serie spielt Zendaya die 17-jährige Rue, die mit schwerer Drogensucht zu kämpfen hat und ihren Highschool-Alltag bestehen muss, der zudem von Sex und Gewalt geprägt ist. Während ihrer Rede bei der Emmy-Verleihung dankte Zendaya der gesamten Crew von »Euphoria« sowie allen, die die Suchtgeschichten mit ihr geteilt haben: »Mein größter Wunsch für >Euphoria<war, dass die Serie helfen könnte, Menschen zu heilen.« Die dritte Staffel der Dramaserie ist bereits in Produktion.

Zendaya, die mit bürgerlichem Namen Zendaya Maree Stoermer Coleman heißt, begann ihre Karriere als Teenie-Star bei Disney. Im Alter von 16 Jahren bekam sie ihre erste Rolle in der Serie »Shake It Up – Tanzen ist alles«. Mit ihrer Hauptrolle in der Serie »K. C. Undercover« machte sie weitere Schritte in Richtung Erfolg. Nach Auftritten bei Shows wie »Dancing with the Stars« oder »Project Runway« gelingt ihr 2016 der internationale Durchbruch mit der Kino-Verfilmung von »Spider Man: Homecoming«.

MK

Bild: IMAGO / ZUMA Press

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Erfolg. Setzte ein Lesezeichen permalink.