Egger PowAir

Egger PowAir: Erfolgreich trotz Krise durch vorausschauende Firmenphilosophie

Wenn die neuen, verstärkten Covid-19-Hygienebestimmungen keinerlei Veränderungen im routinemäßigen Arbeitsablauf verursachen, ist das ein Zeichen von außerordentlicher Sicherheit und Sauberkeit. Eine weitsichtige Fokussierung auf elementare Qualitätsmerkmale der primären Wertschöpfung hilft der Egger PowAir Cleaning GmbH aktuell ihre Ziele trotz Wirtschaftskrise zu erreichen. Im Interview mit Robert Egger, Geschäftsführer der Egger PowAir Cleaning GmbH, wird klar, dass der Erfolg kein Zufall ist.

Wie schaffen Sie es trotz der Krise eine gute Auftragslage zu halten?

Ohne den Begriff „systemrelevant” überstrapazieren zu wollen, dürfen wir behaupten, dass unsere Dienstleistungen trotz oder gerade wegen der Pandemie für viele unserer Kunden essenziell sind. Wir unterstützen Unternehmen in der Lebensmittelerzeugung, der Energiegewinnung, aber auch im Dienstleistungssektor dabei, den reibungslosen Ablauf im Betrieb sicherzustellen. Die Devise „Sauberkeit ist Sicherheit“ ist heute gefragter denn je und das spiegelt sich auch in unseren Auftragsbüchern wider.

Welche zusätzlichen Maßnahmen mussten Sie aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ergreifen?

Schon seit der Unternehmensgründung gehen wir in Sachen Sicherheit keine Kompromisse ein. Schutzausrüstungen der höchsten Stufe gehören schon immer zur Basisausstattung unserer Mitarbeiter. Diese so genannte PSA12 umfasst unter anderem chemie- und virendichte Anzüge, dementsprechende Handschuhe und einen Vollvisierhelm mit externer Frischluftzufuhr. Zusätzlich unterziehen sich unsere Cleaner regelmäßigen Gesundheitschecks.

Was grenzt Sie zu Ihren Mitbewerbern ab?

Wir setzen auf handwerkliche Präzision, erfahrene und bestens geschulte Mitarbeiter und auf Innovationen aus dem eigenen Haus. Mit unserer patentierten Cold PowAir-Technologie haben wir veraltete und zum Teil risikobehaftete Reinigungstechnologien ablösen können. Ein echter Meilenstein auf unserem Sektor ist aber sicherlich unsere Hot PowAir-Reinigungsmethode mit den PowAir Glasspearls. Diese ermöglichen den Egger-Dengel-Effekt und garantieren dadurch nicht nur eine gründliche Reinigung, sondern auch eine Veredelung der Oberfläche. Das hat zum Beispiel im Innenraum von Heizkesseln enorme Vorteile.

Robert Egger mit PowAir Booster für die patentierte KDL-Reinigung Quelle: Egger PowAir Cleaning

Wie helfen Sie Ihren Partnern während der Krise?

Egger PowAir ist 24 Stunden am Tag erreichbar und mobil in ganz Europa. Wie schon eingangs erwähnt, ist die Sicherheit unserer Mitarbeiter und unserer Kunden unsere oberste Maxime. So können wir gerade jetzt flexibel auf Herausforderungen reagieren. Außerdem bieten wir Logistiklösungen und Reinigungskonzepte für Unternehmen mit mehreren Standorten an.

Was würden Sie sich für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft wünschen?

Natürlich Gesundheit. Für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden aber auch für den Planeten. Mir persönlich ist es ein Anliegen, dass wir diese Krise als Chance für den Start in eine „grünere“ Zukunft wahrnehmen. Wenn wir mit unseren Technologien und Dienstleistungen dazu einen Beitrag leisten können, haben wir viel erreicht. Natürlich ist es auch unser Ziel, den eingeschlagenen Erfolgskurs zu halten, unsere Marktposition europaweit zu festigen und unsere innovativen Technologien weiterentwickeln zu können.

Bildquellen: Egger PowAir Cleaning

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Leben. Setzte ein Lesezeichen permalink.