ERFOLG Magazin Dossier – Geld ist dein Freund

Geld ist eines der Themen, das unser Leben mit am stärksten beeinflusst. Darüber sprechen tut allerdings kaum jemand. Jeden Tag hantieren wir damit, zahlen unsere Miete, tanken unser Auto, gehen einkaufen und begleichen die Rechnung für die Klassenfahrt der Kinder. Übrig bleibt dann meistens nichts. Wenn wir doch nur endlich mehr Geld zur Verfügung hätten, dann würde alles viel leichter sein. So zumindest glauben wir es in unserer Vorstellung. Wenn man allerdings den Untersuchungen glaubt, steigen mit dem Einkommen automatisch die Ausgaben. Wir sind also alle mehr oder weniger pleite – nur auf verschiedenen Niveaus.

Einige wenige haben verstanden, was sich Experte und Buchautor Andreas Enrico Brell längst zur Lebensaufgabe gemacht hat. Denn Geld ist nicht der Gegenstand des Problems. Es ist unsere Gedankenwelt. Wie wir über Geld denken, ob wir der Beschäftigung nachgehen, die uns wirklich glücklich macht und vieles mehr entscheidet, ob wir mit Geld umgehen können oder nicht. Brell selbst war lange Jahre erfolgreicher Finanzmakler und musste feststellen, dass
sein eigenes Denken über Geld ihn in Schwierigkeiten brachte. Er machte sich auf die Suche nach den Ursachen und fand Prinzipien heraus, die uns allen im Umgang mit Geld helfen können. Es besteht ein wichtiger Zusammenhang zwischen dem Kopf und dem Kontostand. Mittlerweile hat Brell eines der wenigen Bücher zum Thema Geld und Leben geschrieben. Er spricht zusammen mit prominenten Experten auf der Bühne zu diesem Thema und coacht Menschen auf dem Weg zu „more than money“. Wir vom ERFOLG Magazin schätzen die Expertise von Andreas Enrico Brell und wissen, dass jeder von ihm lernen kann.

Hier geht es zur neuen Ausgabe

 

Bild: Kotangens/Depositphotos

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wissen. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar