Arbeitsplätze

Mitarbeitersicherheit muss in Industriebetrieben großgeschrieben werden

Zum Erfolg eines Unternehmens tragen verschiedene Faktoren bei. In Bezug auf die Produktion und Logistik sorgen vor allem innovative Technologien für einen reibungslosen, schnellen sowie kostengünstigen Ablauf. Moderne Arbeitsplätze einschließlich ergonomischer Ausstattung erhöhen außerdem die Motivation der Mitarbeiter. Sie spielen eine große Rolle in jedem Betrieb – die Anerkennung durch Kunden hängt stark von ihrem Know-how und der Leistung ab. Die Sicherheit der Angestellten sollte deshalb für jeden Betrieb an erster Stelle stehen.

Fünf deutsche Unternehmen mit Top Work-Life-Balance

Neben dem Arbeitsschutz ist auch die Work-Life-Balance ein wichtiger Punkt. Aus dem Jahr 2019 liegt eine Analyse von Mitarbeiterbewertungen über das ausgewogene Verhältnis zwischen privaten Bedürfnissen und beruflichen Anforderungen vor. Folgende fünf Unternehmen in Deutschland erhielten die besten Beurteilungen:

  1. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  2. Otto
  3. Puma
  4. Babbel
  5. Infineon Technologies

Sicherheitsrelevante Ausstattungsmöglichkeiten für die Arbeit an Maschinen und Co.

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ein hohes Gut, im Gesetz sind zahlreiche Arbeitsschutzbestimmungen verankert. Trotzdem gab es 2019 in Deutschland 873.971 gemeldete Arbeitsunfälle. Während sie in einem Büro, Supermarkt oder ähnlichen Betrieben meist glimpflich verlaufen, kommen bei der Arbeit an Maschinen sowie Anlagen schwere Verletzungen und sogar Todesfälle vor. Deshalb sind die Ansprüche an die Sicherheitstechnik in diesem Bereich hoch.

Stillsetzen eines technischen Geräts im Notfall

Um eine Maschine zuverlässig zu stoppen, bieten sich Fußschalter mit Sicherheitsfunktion an. Sie kommen bei technischen Arbeitsmitteln zum Einsatz, bei denen die Betätigung der Zustimmfunktion per Hand unmöglich oder nicht sinnvoll ist. Genutzt werden sie vermehrt in der Holzverarbeitung sowie der Umform- und Verpackungstechnik. Die Vorteile des Fußschalters liegen in der einfachen Bedienbarkeit durch den Fuß. Wird das Pedal bis zum Druckpunkt betätigt, startet die Maschinenfunktion. Geht der Druck darüber hinaus, erfolgt sofort das Stillsetzen. Durch die Integration einer mechanischen Verriegelung wird sowohl ein Neustart als auch unkontrolliertes Wiederanlaufen verhindert. Die Entriegelung erfolgt ausschließlich über einen Druckknopf am Gehäuse.

Sicherheitsschalter

In der Industrie gehören sie zu den wichtigsten Bestandteilen für die Gewährleistung der Sicherheit beim Arbeiten mit elektrischen Werkzeugen und Maschinen. Sie dienen ebenso wie Fußschalter der Gerätekontrolle, im Notfall lässt sich mit ihnen direkt ein Laufstopp auslösen. Dieser wird auch dann erzwungen, wenn der betreffende Schutzbereich geöffnet ist.

Elektronische und magnetische Sicherheitssensoren

Gleichfalls für Maschinen und Anlagen sind elektronische und magnetische Sicherheitssensoren konzipiert. Beide Varianten setzen sich jeweils aus Sensor und Target zusammen. Zwischen den Bestandteilen besteht eine Kommunikation, ohne dass sie einander berühren. Detektiert das Target den Sensor, sind Schutztür sowie Sicherheitskreis geschlossen und die Maschine ist betriebsbereit.

Bildquelle: Bildquelle: depositphotos.com/Dmyrto_Z

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wissen. Setzte ein Lesezeichen permalink.