Neue Mitarbeiter finden – 4 Tipps für eine erfolgreiche Suche

Wenn Sie ein Unternehmen haben und neue Mitarbeiter suchen, dann sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Gute Arbeitnehmer, die zu Ihrem Unternehmen passen und die richtige Ausbildung haben, finden Sie nicht überall. Hierzu müssen Sie wissen, wo genau Sie suchen können. Außerdem sollten Sie sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, wonach Sie genau suchen. Mit guten und motivierten Arbeitnehmern lässt es sich besser und effizienter arbeiten und das Unternehmen nach vorne bringen. Damit Ihnen die Suche nach den richtigen Mitarbeitern leichter fällt, haben wir nachfolgend vier hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt.

 

Tipp 1: Online viele potenzielle Bewerber erreichen – so funktioniert es

Da heutzutage die meisten Menschen im Internet auf die Suche nach neuen Arbeitsplätzen gehen, sollten Sie genau dort Ihre Stellenanzeigen platzieren – und zwar auf möglichst vielen Portalen. So erreichen Sie eine Vielzahl an potenziellen neuen Arbeitnehmern. Inserieren Sie Ihre Stellenanzeigen auf einem Online Stellenmarkt. Achten Sie darauf, eine möglichst präzise Stellenbeschreibung nach einem ganz bestimmten Anforderungsprofil zu erstellen. Nur so können Sie passende Bewerber finden. Ist die Stellenausschreibung nicht so genau, dann bewerben sich möglicherweise viele Arbeitssuchende, die doch nicht in Ihr Schema passen. Mit genauen Anforderungen schaffen Sie ein effektives Stellenangebot und erhöhen die Chance auf passende Bewerber. Ebenso sollten Sie die Stellenausschreibung auf Ihrer Unternehmenshomepage veröffentlichen. Eine eigene Webseite ist unabdingbar in Ihrem Recruitingrepertoire. Interessenten werden zuerst auf die Homepage gehen und dort nach einer freien Stelle Ausschau halten. Lenken Sie den Fokus gezielt auf die Stellenangebote. So ist die Chance gering, dass Arbeitssuchende Ihr attraktives Angebot übersehen.

 

Tipp 2: Mitarbeitersuche in Social Media – aktivieren Sie Ihr persönliches Netzwerk

In der heutigen Zeit hat so gut wie jeder ein Profil in einem sozialen Netzwerk wie Facebook, Xing oder LinkedIn. Auch auf diesen Plattformen könnten passende Mitarbeiter unterwegs sein. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr persönliches Netzwerk aktivieren und Ihre Stellenanzeigen in Ihren Social Media Kanälen veröffentlichen. Fordern Sie ebenfalls Freunde und Bekannte dazu auf, die Anzeigen zu teilen, um noch mehr Menschen damit zu erreichen. Oft lohnt es sich, die Ausschreibungen in speziellen Gruppen mit Arbeitssuchenden für einen bestimmten Bereich zu teilen. Hierbei sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass Sie das Netzwerk nicht mit Stellenangeboten überhäufen. Veröffentlichen Sie dort nur die freien Stellen, die auch zur Zielgruppe in diesem Netzwerk passen.

 

Tipp 3: Fordern Sie die Unterstützung Ihrer Mitarbeiter bei der Suche an

Niemand kennt sich besser mit den Aufgaben und Bereichen in Ihrem Unternehmen aus als Ihre eigenen Mitarbeiter. Deshalb sollten Sie in Ihrem Unternehmen eine Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Kampagne starten. So können Ihre Arbeitnehmer Sie bei der Suche nach neuen Mitarbeitern aktiv unterstützen. Mit einem finanziellen Anreiz können Sie Ihre Mitarbeiter dazu motivieren, nach neuen Bewerbern Ausschau zu halten. Wenn diese jemanden kennen, der einen Job sucht, kann Ihr Mitarbeiter dem Jobsuchenden genau erklären, was in dem Unternehmen auf ihn zu kommt, wie hoch die Anforderungen sind und welche Aufgaben zu der ausgeschriebenen Stelle gehören. Jemand, der bereits in dem Unternehmen tätig ist, kommt wesentlich glaubwürdiger rüber, als ein auswärtiger Headhunter. Auf diese Weise profitieren nicht nur Sie von neuen Arbeitnehmern, sondern auch Ihre Mitarbeiter. Damit diese Strategie erfolgversprechend funktioniert, ist es natürlich wichtig, dass Ihre eigenen Mitarbeiter auch zufrieden in ihrem Job sind. Denn keiner wird Ihr Unternehmen empfehlen, wenn er sich überlastet und unwohl im Job fühlt.

 

Tipp 4: Junge Talente an den richtigen Orten finden – so geht es

Eine weitere Möglichkeit zur Mitarbeiter-Rekrutierung ist es, Fachveranstaltungen und Messen zu besuchen. Junge Talente, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen, finden Sie in der Universität oder der Berufsschule. Deshalb ist es ratsam, dort präsent zu sein und sich ein Image als Arbeitgeber aufzubauen. Stellen Sie Ihr Unternehmen auf einer Karrieremesse vor und halten Vorträge. So bleiben Sie den Studenten und Auszubildenden im Kopf und können diese gleich von der Universität oder Ausbildungsstätte abwerben. Bereiten Sie sich auf Ihren Messebesuch gut vor und bringen nützliche Give-aways mit, die die Zielgruppe ansprechen und einen wirklichen Mehrwert bieten. Um Nachwuchskräfte frühzeitig zu binden, bieten sich auch Praktika oder Stellen für Werksstudenten an. Mit talentierten Kräften sollten Sie in jedem Fall den Kontakt halten und können sich so einen Talentpool aufbauen. Auf diesen können Sie dann im Notfall zurückgreifen, wenn Stellen im Unternehmen besetzt werden müssen.

 

 

 

Bild: Depositphotos.com/AndreyPopov