Was mir Michael Jackson in der First Class sagte

Von Tobias Beck | Wie Sie ja vielleicht wissen, habe ich einen großen Teil meines Erfolgswissens von Passagieren in der Ersten Klasse gelernt. Als Purser hatte ich dort immer ein kleines schwarzes Buch in meiner Sakkotasche. Eines Tages war ich dann für den King of Pop, Michael Jackson, zuständig. Ich wollte ihn natürlich gut bedienen. Aber vor allem wollte ich sein Erfolgsgeheimnis erfahren. Ich habe immer die Erfahrung gemacht, dass Erfolgreiche gern ihre Tipps weitergeben. Und auch hier war es so. In seinem für ihn typischen Stil sagte er kurz und knapp, dass er deshalb so erfolgreich sei, weil er die Musik liebt.

Darin liegt so viel Wahres. Ich sage meinen Teilnehmern das auch eindringlich in meinen Seminaren. Du musst lieben, was du tust. Sonst lass es sein. Du wirst eh nie erfolgreich mit Dingen, die du nicht gerne tust. Wenn Sie sich die Erfolgsformel von Michael Jackson zu Herzen nehmen, dann können Sie nur erfolgreich werden.

 

Tobias-BeckDer Autor Tobias Beck ist Erfolgscoach und ist mit seinem
Programm „Bewohnerfrei“ besonders bekannt geworden.

 

 

Bild: nelsonart depositphotos

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Erfolg. Setzte ein Lesezeichen permalink.