Was rät Erfolgs-Trainer Dirk Kreuter seinem 18jährigen Ich?

Dirk Kreuter hat sich erst einen Namen als Verkaufstrainer gemacht, bevor er auch seine Erfahrungen und Schlussfolgerungen zum Thema Erfolg einem Millionenpublikum zuteil werden ließ. Nach Ansicht des 52jährigen erfordert es schon eine gewisse Lebenserfahrung, um glaubhaft und effektiv als Erfolgs-Coach zu arbeiten. Immer wieder wurde er von jungen Menschen, aber auch von Medienvertretern gefragt, welche seiner jetzigen Erkenntnissen ihn bereits als 18jährigen hätten weiterhelfen können. Aus seiner regelmäßig wiederholten Antwort entstand erst ein mehr als 150.000 Mal abgerufenes Video – und jetzt ein 200 Seiten starkes Buch.

 

Die Zeitsprung-Frage

„Dirk! Wenn du noch mal 18 wärst, was würdest du tun?“ oder „Was würdest du deinem 18-jährigen Ich raten?“ – mit diesen Fragen beginnt das neuste Buch von Dirk Kreuter, diese Fragen wurden ihm gefühlt in jedem dritten Podcast-Interview gestellt, erreichten ihn quasi täglich von jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, die sich von dem Wissens- und Options-Überangebot des 21. Jahrhunderts vollkommen überfordert fühlten – und fühlen. Dirk Kreuter wäre nicht Dirk Kreuter, wenn er nicht immer wieder wohlwollend, geduldig und gewohnt bodenständig seine diesbezüglichen Antworten gegeben hätte. Typisch für den sehr strukturiert und strategisch denkenden Erfolgs-Trainer ist es aber auch, sich nach einer gewissen Zeit einen Workaround einfallen zu lassen, um effektiver, zeitsparender und umfassender auf diesen offensichtlichen Informationsbedarf einzugehen. Dementsprechend stellte er zunächst ein angenehm entspanntes und sehr inspirierendes Video auf YouTube ein – und entschloss sich nach dem enormen Erfolg dieses knapp 39 Minuten langen Films, ein eigenes Buch zum Thema zu schreiben. Mit handverlesenen Gastautoren geht er in seiner Neuerscheinung nicht nur sehr ausführlich auf die Ausgangsfrage ein, sondern schafft es auch, inspirierende Tipps und Orientierungshilfen zu geben, die auch wesentlich älteren Leserinnen und Lesern zugute kommen.

 

Vom geplatzten Surflehrer-Traum zum selbstbestimmten Leben

Schon recht früh wusste der 1967 in Neuss geborene Dirk Kreuter, dass es für ihn eigentlich keine ernstzunehmende Alternative zum Leben als Surflehrer geben könne. Dementsprechend engagierte er sich mehr auf dem sauerländischen Biggesee als in der Realschule im Nachbarort. Seinen eher durchschnittlichen Realschul-Abschluss führt er dann auch als Beweis seiner damaligen Entschlossenheit an – wer braucht schon Abi oder Studium, wenn er sich hauptsächlich mit Windrichtung, Wellengang und der Balance auf dem Brett beschäftigen muss? Seine Eltern beendeten dann jäh seinen Traum – „Nee, also Surflehrer, das kannst du knicken, das wird nichts.“ – und zwangen den jungen Dirk Kreuter, sich nach Alternativen umzusehen. Mit viel Fokussierung, Selbstdisziplin und unstillbarer Neugierde schaffte er es dann schließlich, sich seiner anderen Talente bewusst zu werden, diese dann erst im Verkauf von Sportartikeln und dann als renommierter Erfolgs-Trainer einzusetzen. Die Welt hat sich verändert, während in den 80er Jahren das Haustürgeschäft boomte, muss man heute für ein erfolgreiches Onlinebusiness sein Unternehmen mit regelmäßigen Pentests vor Hackern schützen. Mittlerweile lebt Kreuter in Dubai (nutzt die ganzjährig günstigen Surfbedingungen) und sieht es neben seiner Tätigkeit als Unternehmer, Speaker und Coach als wichtige Aufgabe an, seine Erfahrungen und Erkenntnisse an Menschen weiterzugeben, die sich selbst und ihre momentane Situation infrage stellen, Orientierung suchen oder eine Mentor-Perspektive benötigen, um wichtige Entscheidungen treffen zu können. Sein Alter von 52 Jahren sieht er daher als klaren Vorteil an – auf welche Lebens- und Arbeitserfahrung können zum Beispiel 20jährige zurückgreifen, die sich schon vollmundig als „Erfolgs-Coach“ anpreisen?

 

Konkrete Orientierungshilfen

Neben der durchaus sehr kurzweiligen Beschreibung seines facettenreichen Lebenswandels gibt Dirk Kreuter aber auch ganz konkrete Tipps, die nicht nur seinem 18jährigen Ich bei der Orientierung geholfen hätten. Die Bandbreite umfasst Ratschläge, die von Eltern oder anderen Erziehungsberechtigten stammen könnten „Achte auf dein Umfeld“, „Mache keine Konsumschulden“ – beinhaltet dann aber auch Hinweise, möglichst früh von zu Hause auszuziehen, oder nur auf Leute zu hören, die schon ihren persönlichen Traum leben. Kurz vor seiner ersten angestellten Tätigkeit als Sportartikelverkäufer stand Dirk Kreuter knapp vor dem Durchbruch als Triathlon-Profi. Dieser Sport erfordert enorme Selbstdisziplin, eine gewisse Leidensfähigkeit und die Fähigkeit, sich selbst unter widrigsten Begleitumständen auf das Ziel zu fokussieren. Zudem lernt man auch, seine Kraft einzuteilen. Dementsprechend legt Kreuter – der sich als 52jähriger noch so fit wie ein 35jähriger fühlt – jedem jungen Menschen ans Herz, sich eine Leistungssportart zu suchen, die neben der Willenskraft auch das Durchhaltevermögen trainiert. Seine Erfahrungen als vielfach ausgezeichneter Verkäufer packt er in den Rat „Lerne zu verkaufen“ und fügt hinzu, dass er Überzeugen, Motivieren und Helfen als die Schlüsselwerkzeuge eines erfolgreichen Vertrieblers sieht. Zudem würde man in jeder Lebenssituation verkaufen – sich selbst, die eigenen Ideen, ein Produkt von dem man absolut überzeugt ist.

 

Erfolg durch Orientierung

Dirk Kreuters aktuelle Neuerscheinung beschäftigt sich zwar auch mit dem Thema Erfolg – geht aber noch einen entscheidenden Schritt weiter. Wer sich einfach treiben lässt, sich keine Ziele, Meilensteine oder das falsche Umfeld sucht, wird orientierungslos vor sich hin dümpeln. Dauerhafter Erfolg entsteht aus einer eindeutigen Zielfokussierung und einem Lageplan, der für Orientierung sorgt, aber auch Tipps gibt, welche Hindernisse überwunden werden müssen – und welche man auch einfach links liegen lassen kann. Genau wie man heutzutage von seiner Festplatte ein Backup anfertigt, um Datenverluste zu vermeiden, ist es jedoch auch wichtig wissen zu reflektieren und seine Learnings zu ziehen. Kreuter und seine Gastautoren haben einen klar verständlichen und unterhaltsamen Lebens-Ratgeber geschrieben, der für jede Alters- und Gesellschaftsgruppe wertvolle Tipps bereithält.

 

 

Bild: Dirk Kreuter