10 Tipps für mehr Sichtbarkeit in Social Media

10 Tipps für mehr Sichtbarkeit im Social Media-Bereich von dem Stuttgarter Jungunternehmer und Branding-Experten, Marcelo Karius. 

 

  1. Kenne deine Zielgruppe
    Bestimmte Zielgruppen lassen sich hervorragend über Themen- und Nischen-Netzwerke und vor allem Communities erreichen.
  2. Content muss Mehrwert bieten
    Inhalte sollten im Social Web nicht nur informieren, sondern begeistern. Nur wichtige Inhalte werden gelesen, gelikt und geteilt.
  3. Visuelle Inhalte 
    Bilder sprechen für sich. Beiträge mit visuellen Inhalten werden viel häufiger gelikt, geteilt oder kommentiert.
  4. Nutze Social Media Ikons und starke Call-to-Actions (CTA)
    Platziere Ikons und Buttons an sichtbaren Stellen auf Deiner Website, um mehr Follower, mehr Likes und mehr Shares zu generieren.
  5. Teile anderen Content
    Teile Beiträge anderer Autoren, die für Deine Community interessant sein könnten.
  6. Vernetze dich mit „Influencern“
    Knüpfe wichtige Kontakte! Informiere den Autor, indem Du @autor erwähnst, wenn Du einen Beitrag teilst und kommentierst.
  7. Schärfe dein Profil durch Interaktion 
    Interagiere mit den Beiträgen der wichtigsten Influencer und schärfe so in der Community der Influencer Dein Profil.
  8. Das richtige Timing  
    Die Nutzer-Statistiken zeigen, dass sich das Engagement der Nutzer zu bestimmten Zeiten immens steigern lässt.
  9. Storytelling
    Konzentriere dich dabei auf deine individuelle Geschichte und baue Emotionen ein.
  10. Personal Branding
    Der Mensch als Individuum und Sprachrohr der Marke weckt verstärkt die Aufmerksamkeit des Publikums.

 

 

Bild: Depositphotos.com/Mactrunk, privat