Aufsteiger

Es gibt sie noch: Echte Aufsteiger

Wir alle lieben diese Geschichten von Menschen, die ohne Chancen und Perspektiven schienen und es trotz dieser Umstände dennoch geschafft haben, erfolgreich zu werden. Darunter will ich keineswegs nur den wirtschaftlichen Erfolg verbuchen. Der Erfolgsbegriff definiert sich für jeden unterschiedlich. So der eine künstlerisch etwas beweisen will, sieht der andere seinen Erfolg im Sport. Echte Aufsteiger machen sich nichts aus ihren Barrieren, sondern sehen nur die Chancen vor sich. Sie müssen oft härter kämpfen, denn die Hürden sind für sie oft größer, als für gut situierte Hochschulabsolventen. Besonders schwierig wird es dann, wenn die Person eine kriminelle Vergangenheit hat. Hier muss man feststellen, dass das Internet die Chancen Ex-Krimineller um einiges gesteigert hat. So war es auch bei unserem Cover-Star MontanaBlack. Er spricht im Interview ganz klar davon, dass ihn die Gamer-Szene gerettet hat – bzw. die Chance, sich von Null an eine Marke im Netz aufzubauen. Seine Strategie ist aufgegangen. Er wurde mit den Jahren zu einer der bekanntesten Internetpersönlichkeiten und zum erfolgreichsten Gamer Deutschlands. Seine Einnahmen schossen in die Höhe und machten ihn zum Millionär.

Eine echte Aufsteigerstory eben. Mit nichts in der Hand zum ganz großen Erfolg. Und mehr als sein Talent war auch nicht nötig. Für den Rest sorgt das Internet, das als Katalysator fungiert. Interessante Menschen und Inhalte werden von ihm wertfrei nach vorne katapultiert. Bei all der Kritik am Internet gibt es also auch die andere Seite: Es gibt Aufsteigern eine echte Chance.

Viel Vergnügen beim Lesen Ihr Julien Backhaus

Das Editorial zur brandneuen ERFOLG Magazin Ausgabe 02/2021 -> LINK

Bild: Oliver Reetz

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wissen. Setzte ein Lesezeichen permalink.