Faszination ist keine Illusion

Geschwindigkeit ist keine Hexerei“ sagt der Volksmund und liegt zumindest in einem Fall meilenweit daneben: David Copperfield. Seine Illusionen sind atemberaubend und schnell zugleich. Der weltberühmte Magier verzaubert noch heute allabendlich sein Publikum in Las Vegas. Und Copperfield scheint seine Faszination auf die Menschen über die Jahre nicht verloren zu haben. Man muss wahrlich kein Magier sein, um für seine Mitmenschen interessant zu wirken. Die Gabe, jemanden in seinen Bann ziehen zu können, ist aber durchaus eine Fähigkeit, die Dich im Leben weit voranbringen wird. Und da kann man von David Copperfield eine Menge lernen.

Betrachtet man eine Illusion seiner Show, so fällt auf, dass der eigentliche Trick nur wenige Augenblicke andauert. Es ist vielmehr die Geschichte, die Copperfield zu jeder seiner Illusionen erzählt. Er gibt ihr eine unverwechselbare Identität. Was ist Deine Geschichte? Wir Menschen lieben es, Geschichten zu hören. Wenn Du eine spannende Story zu erzählen hast, dann hören dir Menschen zu. Und wenn sie zudem noch außergewöhnlich ist, dann ziehst Du deine Zuhörer mit ihr in den Bann. Genau das ist es, was erfolgreiche Menschen ausmacht: Sie sind interessant und ziehen deine Aufmerksamkeit auf sich. Man verbindet mit ihnen bestimmte Stories. Ich bin der Überzeugung, dass jeder Mensch eine Geschichte hat, die es wert ist, erzählt zu werden.

Den gesamten Artikel “Faszination ist keine Illusion” von Sven Schulze, finden Sie in der aktuellen Ausgabe vom ERFOLG Magazin 02/2020 -> LINK

Bildquelle: Depositphotos.com/Jean Nelson